Startseite

abbeyf1234

*

Wie möchte ich mein Leben im Alter gestalten?

„Was tun, wenn das Berufsleben vorbei ist, wenn man freiwillig oder unfreiwillig zum Single wurde? Von Erinnerungen zehren, sich vor dem Altwerden fürchten – oder etwas ganz Neues anfangen? Lebenserfahrungen nutzen, endlich Lebenswünsche verwirklichen, gemeinsam mit anderen Menschen, die auch das Bedürfnis haben, die Welt ein wenig zu verändern und die bei sich und der eigenen Umwelt damit anfangen?

Ein Risiko?

Eine Utopie?“

Im Vorwort des Buches „Die letzte Strophe“ von Christine Brückner ist wunderbar beschrieben, was die Gründer von „Gemeinsam ins Alter“ Schwalmstadt e.V. bewogen hat, diesen Verein zu gründen.

4023513_W700

Unser Verein möchte dazu anregen, sich Gedanken über das eigene Leben im Alter zu machen und die Verantwortung dafür nicht den Kindern oder dem Schicksal zu überlassen. Unser Ziel ist es, in Schwalmstadt eine Senioren – Wohngemeinschaft zu gründen und zu organisieren, in der Menschen zwar in einem Haus zusammen leben, aber jeder selbstbestimmt in einer separaten Wohneinheit.